Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 173 Antworten
und wurde 7.827 mal aufgerufen
 Elton John Live
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Rocket Offline




Beiträge: 2.951

12.05.2019 15:42
#121 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Mit ein wenig Wehmut werde ich heute Abend an Euch in Oberhausen denken!
Ich wünsche Euch allen sehr viel Spaß!

Gruß

Ralf

Elton John - He´s been touching our hearts!

Lars Offline



Beiträge: 207

12.05.2019 23:34
#122 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Oberhausen war speziell fand ich.
Die ausverkaufte KöPi Arena kam anfangs nur schwer in die Gänge, obwohl Elton und band wieder alles gegeben haben. Zwischen den Songs gab es von deutlich weniger Menschen standing ovations als in Bremen und selbst die absolut geniale Version von Levon (möglicherweise die beste, die ich je gehört habe!) konnte die Menschen erst in der letzten Minute des Songs von ihren Plätzen erheben.
Die Ansprache von Elton vor Believe und der Song selbst sind für mich der Höhepunkt der Show. Unglaublich kraftvoll und energiegeladen gespielt.
Pünktlich zu den letzten Takten zu Sad Songs ging der Bühnensturm los und ich habe es wieder ganz nach vorne geschafft, exakt an die gleiche Position wie in Bremen :)

Nach Bitch kam dann die spezielle Situation, die ich zufälligerweise sogar gefilmt habe.
Elton steht kopfschüttelnd am Piano, macht mehrere „sit down“ und „fuck off(?)“ rufe in Richtung des vorderen mittleren Blocks und pfeffert zu den Klängen von im still standing seinen Becher mit Cola und Eiswürfeln gefüllt mit voller Wucht schräg hinter sich in den Backstage Bereich. Die Eiswürfel verteilen sich in der Ecke bei kim Bullard und fliegen sogar bis auf den Bildschirm. Hat irgendjemand mitbekommen, was Elton da so wütend gemacht hat? Waren es die Leute in der 1. Sitzreihe, die die tanzenden Fans zum hinsetzten animieren wollten? Oder war es die Security a la Leipzig 2015?
Jedenfalls war Elton danach recht angefressen, Crocodile Rock wurde nicht gespielt und vor den Zugaben gab es keine Lobgesänge auf das deutsche Publikum wie in Bremen, sondern ein knappes „magnificent crowd“, bevor Elton mach 2:35 und damit rund 10 Minuten früher als in Bremen die Bühne verließ.

Trotz allem ein weiterer genialer Abend, der unvergessen sein wird.

Mich würde echt interessieren, wie andere die Situation erlebt haben. Warum war Elton so sauer?

Eltonfan1971 Offline



Beiträge: 113

13.05.2019 11:22
#123 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Ich war auch über seine Reaktion verwundert. Danach war irgendwie etwas die Luft raus. Schade eigentlich. Ich hatte auch das Gefühl, dass für einen Moment die Technik etwas versagte. Elton klang nicht gut, lag aber definitiv nicht an ihm, sondern am Lautsprecher.

Insgesamt kam bei mir etwas Wehmut auf. Der Gedanke, dass keine Konzerte mehr stattfinden, macht mich schon traurig. Aber auch Elton wird nicht jünger und das ein oder andere Mal schien er auch außer Atem zu sein.

Die Bühne war genial und die Band ebenfalls. Super Musiker!

madman Offline




Beiträge: 302

13.05.2019 19:25
#124 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Elton hat ja nicht gesagt, er wird keine Konzerte mehr geben, sondern eben keine Welttourneen absolvieren. Ich denke, es wird schon noch Gelegenheit geben ihn (wo auch immer) live zu sehen. Vielleicht gibt es dann ja mal die Konzerte, die wir "echten" Fans uns so wünschen (mit anderen nicht so bekannten Songs, `nem Philharmonieorchester o.ä.), weil er dann nicht mehr zwanghaft die großen Hallen füllen muß. Dies ist auf jeden Fall meine Hoffnung. Mal abgesehen davon finde ich er sollte sich wirklich mal ein bisschen runterfahren, damit er uns noch lange erhalten bleibt. Wie auch immer, bin ich auf jeden Fall froh, ihn so oft live erlebt haben zu dürfen.

Levonfan Offline




Beiträge: 469

14.05.2019 19:34
#125 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

ich hatte im Vorfeld nicht mitbekommen, dass Davey Johnstone nicht dabei ist, und habe ihn anfangs etwas irritiert gesucht. Dafür habe ich mich aber sehr darüber gefreut, John Jorgenson wieder zu sehen und zu hören! Weiß jemand, warum Davey nicht (mehr?) dabei war?

Der WDR hat in der "Aktuellen Stunde" gestern einen kurzen Bericht zum Konzert gebracht, ich bin auch kurz zu Wort gekommen :

Abschiedstour: Elton John in Oberhausen

--------------------------------------------------------------------
Meine bisherigen EJ-Konzerte: 01.06.1992 Westfalenhalle Dortmund, 02.06.1992 Westfalenhalle Dortmund, 15.05.1993 Westfalenhalle Dortmund, 16.05.1993 Westfalenhalle Dortmund, 19.12.1997 Wembley Arena London, 10.06.1998 Rheinstadion Düsseldorf, 19.11.1998 KölnArena, 27.06.2000 KölnArena, 22.11.2000 Westfalenhalle Dortmund, 20.06.2002 Rheinhalle Düsseldorf, 01.06.2006 Arena Oberhausen, 15.10.2009 ISS-Dome Düsseldorf, 07.12.10 Colorline-Arena Hamburg mit Ray Cooper, 19.06.11 Lanxess Arena Köln, 08.06.2016 KönigPalast Krefeld

TammyEltonFan Offline




Beiträge: 2.261

14.05.2019 19:54
#126 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Bei der Bandvorstellung in Stuttgart hat Elton gesagt, dass Davey Probleme mit den Schultern und dem Rücken hat vom Gitarre spielen. Geplant ist wohl, dass er im Herbst wieder dabei ist wenn er wieder fit ist.

Danke für den schönen Fernsehbericht.

Hier sieht man ganz am Anfang das Getränk und die Eiswürfel fliegen, allerdings nicht die Ursache.
https://www.youtube.com/watch?v=mz72IoZ9flg

Elton, My Elusive Drug

Rocket Offline




Beiträge: 2.951

16.05.2019 10:46
#127 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

https://www.youtube.com/watch?v=TBpax7ulW30

Hier ist das komplette Konzert als Video.
Auch hier kann man nur sehen, dass etwas fliegt. Aber leider nicht warum.

Elton John - He´s been touching our hearts!

TammyEltonFan Offline




Beiträge: 2.261

16.05.2019 13:57
#128 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Danke für den Video-Link!! Super
Also gegen Ende von The Bitch... sieht man, dass Elton sich offenbar über etwas ärgert und er sagt auch etwas in Richtung Zuschauerraum.
Seine eigenen Securities (stehen direkt hinter ihm neben der Bühne) bekommen es offensichtlich auch mit. Sie gehen nämlich ein Stück nach vorne....
Echt seltsam, würde mich echt interessieren was da los war.

Elton, My Elusive Drug

DanDare Offline




Beiträge: 745

16.05.2019 16:59
#129 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Ich habe vom Oberrang aus nichts gesehen, was dieses Aufbrodeln des Artisten erklären kann. Gehört habe ich aber, dass er bei bei Bitch anstelle von "Play the piano boy" etwas anderes gerufen hat, was ganz offenbar seine Wut über irgendetwas zum Ausdruck bringen sollte. In Oberhausen hatte ich das Glück, vor Konzertbeginn Gänsehaut-Gespräche mit Fans zu führen, die aus England angereist kamen und Elton seit Jahrzehnten schätzen oder die vor heller Freude über einen Ticketerwerb in letzter Minute beinahe geplatzt sind und wegen Elton Klavierspielen gelernt haben. Sie alle hatten hoffentlich ganz viel Spaß bei dem Konzert!

Auch das Stuttgart-Konzert ist komplett dokumentiert: www.youtube.com/watch?v=gSg60Kq7BbI

Und das Bremen-Konzert ist von Torge großartig nachgezeichnet worden: Das "Levon" unter den Konzertberichten! Vielen Dank!

Pascal76 Offline



Beiträge: 2

16.05.2019 18:30
#130 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Liebe EJ-Gemeinde: bei "I guess that's why they call it the blues" wurden auf der Videoleinwand wahnsinnig gelungene UK-Pepole-Fotos aus den 80er Jahren gezeigt. Kann jemand sagen, ob es hier eine Fotografen-Quelle gibt? Würde mich sehr interessieren, ob und wo man sich diese Fotos noch einmal ansehen kann. Vielen Dank fürs Feedback.

VG, Pascal

Lars Offline



Beiträge: 207

16.05.2019 18:46
#131 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Ja Pascal,

der Schöpfer dieser genialen Fotografien ist Martin Parr. Ich selbst habe 2017 eine Ausstellung von ihm in der Manchester Art Gallery gesehen und bin seitdem großer Fan von ihm. Auch vor einigen Jahren hatte er eine große Ausstellung im Sprengel Museum in Hannover (To Britain with love oder so ähnlich).

Pascal76 Offline



Beiträge: 2

16.05.2019 18:47
#132 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Danke Lars für die schnelle Antwort, da werde ich mich mal schlau machen. Schönen Abend noch & LG, Pascal

Squonk Offline




Beiträge: 157

25.05.2019 13:02
#133 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Crocodile Rock scheint sich jetzt permanent aus der Setlist verabschiedet zu haben.

---------------------
22.06.2011 Mannheim
01.06.2012 Wetzlar
14.07.2012 Würzburg
19.07.2014 Mainz
06.07.2015 Kopenhagen
03.06.2016 Uelzen
18.06.2016 Oświęcim
18.11.2016 Bremen
26.11.2016 Prag
15.06.2017 Sønderborg
05.12.2017 Hamburg

madman Offline




Beiträge: 302

25.05.2019 19:39
#134 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

https://www.bild.de/lgbt/2019/qualityass...68698.bild.html

Hier mal eine besonders gelungene Konzert-Kritik. Das Niveau der BLÖD ist mal wieder nicht zu unterbieten.

Eltonfan1971 Offline



Beiträge: 113

25.05.2019 21:36
#135 RE: Elton John Farewell Yellow Brick Road Tour 2018/2019/2020/2021 Antworten

Habe selten so einen Schwachsinn gelesen. Es lohnt sich eigentlich gar nicht, überhaupt keine Substanz!

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz