Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.476 mal aufgerufen
 Elton John Live
Seiten 1 | 2 | 3
Torge Meyer Offline




Beiträge: 1.666

19.11.2016 00:58
#16 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Bei sowas selbstlosen muss und will ich das aber auch. :) Hab's ja auch noch nicht öffentlich gemacht

MEINE EJ-KONZERTE
7x
02.07.2008 Halle/Westfalen mit Band,
15.10.2009 Düsseldorf Red Piano,
07.12.2010 Hamburg mit Ray Cooper,
21.06.2011 Hannover mit Band/2Cellos,
03.07.2012 Oberhausen mit Band/2 Cellos
24.11.2014 Hannover mit Band
03.06.2016 Uelzen mit Band (Open Air)

madman Offline




Beiträge: 299

19.11.2016 01:11
#17 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Zitat von DanDare im Beitrag #13
Ganz genau! Auch ich war verblüfft, dass die ersten 20 Reihen während der ersten 20 Minuten fast durchgängig gestanden haben! Es war aber auch wirklich ein Beginn mit mächtig Dampf: Alternatives (bzw. vergeigtes?) "Funeral"-Intro, Im "Rocket"-Intro meine ich ein wenig "Razor Face" herausgehört zu haben.

Jo, beim Funeral-Intro ist eindeutig was schiefgelaufen - find ich irgendwie ganz sympathisch wenn sowas mal passiert. Razor Face hab ich auch rausgehört. Die Security Leute und Ordner waren wirklich ganz enspannt. Die haben auch beim Bühnensturm nur halbherzig versucht von weiter hinten kommende Fans aufzuhalten. So müsste das immer sein !

madman Offline




Beiträge: 299

19.11.2016 13:20
#18 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten
Eltonfan1971 Offline



Beiträge: 111

19.11.2016 20:07
#19 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Elton war gestern großartig. Die Version von Rocket Man war für mich persönlich der Höhepunkt. Das Intro unglaublich schön. Seine Stimmung war gut und auch ich war überrascht, dass wir in der ersten Reihe schon beim Anfang stehen geblieben sind. Während des Konzerts fand das allerdings die Besucherin, die direkt hinter mir saß nicht so toll und sagte zu mir, sie hätte auch so viel Geld für die Karte gezahlt und ich sollte mich doch hinsetzen. Ich kann das ja grunsätzlich verstehen, aber bei so einer tollen Musik kann man doch nicht so einfach sitzen bleiben.
Die Security fand ich anfangs gewöhnungsbedürftig. Noch nie habe ich es vor einem Konzert erlebt, dass man einen Abstand von der Bühne einhalten musste. Was soll der Quatsch? Es will doch keiner auf die Bühne klettern oder ein Kabel entfernen. Und wenn, könnte man dann auch noch einschreiten.
Für mich war es ein gelungener Abend mit einem weiteren Autogramm. Zum Thema Lautstärke: Es war recht laut, ist es aber immer bei ihm, wobei vorne war es gut auszuhalten.

hedgesax Offline



Beiträge: 27

20.11.2016 11:34
#20 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Elton und die Band waren wie immer genial, die Einschätzung über das Publikum kann ich aber leider nicht so teilen.

Ich saß im rechten Block, 6. Reihe, und fand es toll, dass die ersten Reihen von Anfang an gestanden haben. Leute aus unserer Reihe dann natürlich auch, erstens wegen der Musik, zweiten, um natürlich etwas sehen zu können. Das hat zu extremem Unmut geführt, während Bitch wurde ich persönlich dann äußert unsanft und nicht zuletzt unhöflich von hinten mit einem "Setz dich jetzt endlich hin" angeblafft. Hätte man auch ordentlich sagen können, zumal, das mag aber auch meine persönliche Auffassung sein, ich es komisch finde, von einer wildfremden Person jeinseits der 50 einfach mal so geduzt zu werden (das gilt ausdrücklich nicht für Fankreise, aber in der Situation war das einfach nur abwertend).

Der Herr wollte dann auch nicht verstehen, dass ich selber nichts sehe, wenn ich mich hinsetze.

Nach Bitch gab es dann "Hinsetzen, Hinsetzen"-Sprechchöre aus der 5. Reihe und dahinter. Ich persönlich empfinde das als äußert unwürdig. In der Reihe hinter uns hat sich einer mit den Leuten neben mir lautstark gestritten, es fiel u.a. das Wort B**ch von hinten, aus unserer Reihe ist eine andere Person nach vorne gelaufen und hat jeden einzeln aufgefordert, sich hinzusetzen. Danach sind bis Konzertende dann nur noch vereinzelt und kurz Leute in den ersten drei Reihen aufgestanden. Da musste John echt arbeiten, um die Leute am Ende wieder zum Mitmachen zu bewegen...

Ganz ehrlich, so etwas habe ich bisher nur in Deutschland erlebt und das leider zunehmend häufiger. Bremen war der Höhepunkt. In Paris hat es keinen interessiert, als die Leute standen, dann steht man halt selber auch auf, gestern in Antwerpen auch nicht - da stand die ganze Halle. So macht das echt keinen Spaß mehr und das wird bei den steigenden Ticketpreisen vermutlich auch nicht besser werden.

Pinky Offline




Beiträge: 1.547

20.11.2016 13:20
#21 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Oh Mann. Ich hoffe, am Freitag in München bleiben die Bleihintern daheim. Können die denn nicht bitte bitte in den 1. Rang gehen? Da sehen Sie besser und nehmen den Fans nicht den Spaß. :(

Wenn ich da noch an Vegas denke, in den ersten Reihen ... (Im Rang dann leider auch Spaßbremsen.) "Dancing is allowed AND encouraged!" Eine, die sich bei der Security beschwerte, wurde abgewiesen. Yeah!!!

------------------------

hedgesax Offline



Beiträge: 27

20.11.2016 16:58
#22 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Es sind ja nicht nur die "Sitzenbleiber" - es ist auch einfach die zunehmende Aggressivität...

Ich hatte zwischenzeitlich Angst, es könnte seitens Elton Leipzig 2.0 werden.

Eltonfan1971 Offline



Beiträge: 111

20.11.2016 18:14
#23 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Das Problem sind die hohen Ticketpreise. Damit bleiben einige Fans zuhause und stattdessen gehen die Leute hin, die es einfach schick finden, mal Elton live zu sehen. Die stehen natürlich nicht auf.

Als der Bühnenansturm war, dachte ich auch erst an Leipzig, da ein Fan zunächst nach hinten gedrängt wurde. Als er anfing, Elton zu rufen, hat die Security nichts mehr unternommen. Es wundert mich, dass noch keine Videos vom Konzert im Netz aufgetaucht sind.

madman Offline




Beiträge: 299

20.11.2016 21:18
#24 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Hmm, habe fast das Gefühl ich war auf einem anderen Konzert. Aber wahrscheinlich habe ich einfach nur Glück gehabt mit meinem Platz (da hat keiner gemeckert oder gepöbelt wenn Leute standen) und den Ordnern auf der Seite wo ich saß.

Squonk Offline




Beiträge: 153

21.11.2016 20:17
#25 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Ich habe das Konzert sehr genossen. Wir saßen auf Tribüne 1 vorne rechts im Innenraum und ich fand die Plätze super gut - im Prinzip ist wirklich nur die erste Reihe besser. Die ÖVB-Arena ist ja doch recht klein. Eltons Gesang war die erste Hälfte des Konzertes definitiv viel zu laut abgemischt (habs mit Taschentüchern im Ohr probiert, war besser), aber ansonsten war der Mix von Beginn an gut und später ohnehin ziemlich gut.
Das Publikum fand ich angenehm - euphorisch, während der Songs aber ruhig, kaum Handys in der Luft, wenig Rumgerenne und wenig Gerede: So soll's sein.

Elton war gut bei Stimme, hat oft hoch angesetzt, die Falsett-Töne (Alice) mitgenommen, I Guess That's Why They Call It The Blues und Levon mal nicht kaputtgesungen und wirkte auch recht happy mit dem, was so vom Publikum zurückkam.
Kim Bullard hat das Funeral-Intro etwas vergeigt und Nigel Olsson spielt echt einen immer einfacheren Stil, aber insgesamt war das schon alles sehr fein.
Die Setlist ist super so! Ich hätte zwar statt A Good Heart lieber nochmal Blue Wonderful (oder Open Chord) gehört und finde immer noch, dass nach Crocodile Rock noch eine König der Löwen-Ballade gehört, aber abgesehen von diesen persönlichen Vorlieben ist das echt ein super Kompromiss. Einzig Your Sister Can't Twist brauche ich nicht mehr zu hören. Das war zum Jubiläum von GYBR ja noch ganz witzig, aber wenn sie das nicht mal nahtlos in Saturday... übergehen lassen, ist irgendwie der Kick weg.

Meine Highlights waren Funeral For A Friend/Love Lies Bleeding, Someone Saved My Life Tonight, Rocket Man und sein Klaviervorspiel, Tiny Dancer, Have Mercy On The Criminal, Burn Down The Mission, Don't Let The Sun Go Down On Me mit der Widmung, Alice und das neu arrangierte Candle In The Wind - bei letzterem war ich dann doch überrascht! Ich hatte die Soloklavier-Version noch nie live gesehen und so, wie er es im Moment spielt, kommt die Band ja erst in der letzten Strophe dazu, was ein super Kompromiss ist.

Jetzt noch Prag und dann hätte ich gerne endlich das Million Dollar Piano in Europa!

---------------------------------------------------------------------
Meine Konzertberichte:
sometimesentangledinyourowndreams.wordpress.com/

Torge Meyer Offline




Beiträge: 1.666

22.11.2016 16:58
#26 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

"und dann hätte ich gerne endlich das Million Dollar Piano in Europa!"

Das kannst du aber laut sagen! Ich auch

Hier noch ein paar Bilder von Bremen und meinem Autogramm (ist sogar meine Lieblings-CD, meine Alte sah nicht mehr so toll aus, darum hab ich sie einen Tag vorher nochmal bei Media Markt für 5 EU gekauft, hat sich also doppelt gelohnt )

MEINE EJ-KONZERTE
8x
02.07.2008 Halle/Westfalen mit Band,
15.10.2009 Düsseldorf Red Piano,
07.12.2010 Hamburg mit Ray Cooper,
21.06.2011 Hannover mit Band/2Cellos,
03.07.2012 Oberhausen mit Band/2 Cellos
24.11.2014 Hannover mit Band
03.06.2016 Uelzen mit Band (Open Air)
18.11.2016 Bremen mit Band

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 15068953_1536527503040881_3136495030927460657_o.jpg  15068321_1536527873040844_7483234813975031104_o.jpg  15129478_1536528906374074_8682949959416831007_o.jpg  15137564_1536528149707483_1493644375773176657_o.jpg 
Veteran FanGirl ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2016 17:32
#27 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Ich wusste nicht dass elton seine Songs kaputt singen kann..Und die Kritik an der Band verstehe ich überhaupt nicht. Kim bring wirklich total super neue Sachen in die Band hat sich meiner Meinung nach bewiesen. Und vergeigen kann jeder mal was.
ausserdem hat Nigel ein geniales drum solo im Levon jam das berichtet nie jemand. und bezüglich Einfachheit.. Mir ist es lieber simpel als kaputt geschlagen.. aber da dürfte es verschiedene Meinungen geben. elton setzt eben auf simple aber stilvolle drums.

gib es eigentlich Info wieso Ray Cooper nicht mehr in der Band ist? Kann der 'webmeister' mal recherchieren? Oder werden die news hier nur von anderen Webseiten kopiert?

madman Offline




Beiträge: 299

22.11.2016 19:06
#28 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Ich denke mal, wir sind hier alle fanatische Elton Fans (ist irgendwie doppelt, gemoppelt ), das sollte aber nicht ausschließen auch mal zu sagen was nicht so geklappt hat, oder was einem eventuell nicht gefallen hat. Nach Kritik hat sich der Hinweis auf das "vergeigte" Funeral-Intro für mich gar nicht angehört - aber solche Sachen fallen uns, gerade weil man`s nicht gewohnt ist, eben sofort auf. Wird man ja mal erwähnen dürfen. Und gegen Nigel hat hier glaube ich ernsthaft niemand etwas, einfaches Schlagzeugspiel hin und her. Wie beliebt er ist sieht man ja immer bei der Vorstellung der Band - wer bekommt da den größten Applaus ?

Rocket Offline




Beiträge: 2.927

22.11.2016 20:09
#29 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Hi@all,

also zu dem "vergeigten" Intro kann ich folgendes sagen:
In meinem Interview vor der Sommertour hat Kim Bullard mir gesagt, dass Elton von ihm verlangt, dass er das Intro komplett im Dunkeln spielen soll.

Elton decided to keep the stage absolutely black during my intro, having the lights finally come on when he plays the first chord, after he sits down at the piano.

Möglicherweise könnte da was schief gelaufen sein.

Zu Ray habe ich Kim Bullard befragt. Bin mal gespnannt, ob ich eine Antwort bekomme.
Ich kann mir vorstellen, dass er in den USA zur Band gestoßen ist, weil anschließend die Million Dollar Piano Show gestartet ist.
Aber das ist nur eine Vermutung von mir.

Zu meinen "Recherchen" zu den Veröffentlichungen auf meiner Seite möchte ich folgendes sagen:
Natürlich bin ich bei der Aktualisierung der Seite hauptsächlich auf Informationen aus dem Internet angewiesen.
Ich habe ein paar Kontakte zu Bandmitgliedern und ehemaligen Bandmitgliedern, möchte diese aber nicht strapazieren.
Aber ihr könnt alle sicher sein, dass nicht nur einfach was kopiert wird.
Für mich ist das auch teilweise sehr schwierig, da ich die Seite ja nur als (eins von vielen) Hobby habe und einen 9 Stunden Arbeitstag. Mit Hin- und Rückweg bin ich länger als 10 Stunden von zu Hause weg.

@madman : Ich bin der Meinung, dass Nigel den meisten Applaus bekommt.

In diesen Sinne wünsche ich Euch allen einen schönen Abend.
Liebe Grüße aus Sankt Augustin

Ralf

Elton John - He´s been touching our hearts!

madman Offline




Beiträge: 299

22.11.2016 20:22
#30 RE: Elton John Live in Bremen 2016 Antworten

Zitat von Rocket im Beitrag #29

@madman : Ich bin der Meinung, dass Nigel den meisten Applaus bekommt.

eben

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz