Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 3.029 mal aufgerufen
 Themen, die mit Elton rein gar nichts zu tun haben!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Pinky Offline




Beiträge: 1.547

26.01.2013 16:55
#61 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Ich bin sicher, meine Nachbarn sehen das ähnlich. Von dem Falsett kriegen sie momentan mehr als genug mit. *ggg* Und offen gestanden: Das mit dem Hurz ging mir auch so. ;) Aber irgendwas ist da. Ich kann einfach nicht genug davon kriegen. TOOOTAL ECLIPSE...

------------------------
Back to the howling old owl in the woods , hunting the horny back toad
Oh I've finally decided my future lies beyond the yellow brick road...

madman Offline




Beiträge: 299

26.01.2013 23:39
#62 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Hatte mich an anderer Stelle ja schon mal als Falsettfan geoutet (Stichwort Elton 70er). Ich finde den Song interessant, wobei mich der "normale" Gesang eher nicht so überzeugt ! Wäre der angenehmer, oder einfach irgendwie anders, wär`s `n richtig cooler, witziger Song ! Hab` `ne Zeitlang mal ständig " Tip Toe through the tulips" von Tiny Tim (The Godfather of Falsett ;-)) gehört - ist `n ganz anderer Stil - aber, ich kann verstehen, daß man mal für `ne Zeit an sowas hängen bleibt ! ;-)

Pinky Offline




Beiträge: 1.547

27.01.2013 10:56
#63 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Tiny Tim ist großartig. Sieht zwar aus wie Guildo Horns Großonkel, aber ist super.

Ich glaube, "cool" ist genau das, was es nicht sein soll. Klaus Nomi war ein Gesamtkunstwerk, ausgebildeter Opernsänger, ich glaube, an ihm war nichts, was nicht "irgendwie anders" war. Hör dir mal seine Version von "The Twist" an, da läßt sich kaum übersehen, daß es gar nicht gut klingen sollte. Klaus Nomi war einfach nicht von dieser Welt, und gerade das macht die Sache für mich so extrem spannend.

Aber ganz ehrlich: Was das ausgelassen Feiern angeht, und so Sachen wie ihm-mal-die-Hand-schütteln-dürfen, bevorzuge ich Elton um Welten (ein Reim =) ). Hätte Nomi mir die Hand hin gehalten, wäre ich vermutlich entsetzt versteinert. ... OK, ich war damals 10 oder 11, ich wäre wahrscheinlich schreiend weg gerannt, während meine Mutter ihn mit ihrer Handtasche zusammen geschlagen hätte.

------------------------
Back to the howling old owl in the woods , hunting the horny back toad
Oh I've finally decided my future lies beyond the yellow brick road...

madman Offline




Beiträge: 299

27.01.2013 12:11
#64 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Ausgebildeter Opernsänger erklärt auf jeden Fall, warum mir sein "normaler" Gesang nicht so gefällt. Ich finde es wirkt immer alles etwas gestelzt. Wenn Opernsänger Pop(..artiges) singen... naja. Gut, vielleicht habe ich die Ernsthaftigkeit dieser musikalischen Darbietung etwas unterschätzt ! ;-) Witzig war vielleicht das falsche Wort, aber cool ist ja ein dehnbarer Begriff ! Nicht alles was cool ist, muß ja automatisch gut klingen. Also, bei "The Twist" bin ich dann doch an meiner hörtechnischen Grenze angelangt ! ;-) Da greife ich dann doch gegebenenfalls lieber auf Guildo Horns Großonkel zurück ! ;-)
Liest sich ja so, als würde Elton anspruchslose Fetenmusik machen (... was das ausgelassene Feiern angeht...) ! ;-) Dabei ist er doch eher der Schnulzenheini ! ;-))) Nee, nur `n Scherz !!! (Muß man sich aber als bekennender Elton Fan oft genug anhören ! Oder nicht ?)
Naja, stimmt schon Elton`s Musik ist mit Sicherheit für den täglichen Gebrauch besser geeignet als Klaus Nomi !

Pinky Offline




Beiträge: 1.547

27.01.2013 18:04
#65 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Offen gestanden fällt es mir auch nicht ganz leicht, klar zu erkennen, ob alles zu 100% ernst gemeint ist. Wenn er in "Just One Look" (Country Cover) sich mit sich selber unterhält - "But I was wrong." "OH! NO!" "Jajaja." - könnte ich mich auch wegschmeissen. Und ich glaube, ohne Humor könnte man das auch nicht hören. Aber "The Twist" ist für mich auch nur schwer hörbar, glaub mir. ;)

Neenee, das ausgelassene Feiern betraf lediglich die Konzert-Erlebnisse, wenn sich das halbe Forum vor der Bühne selig mitsingend in den Armen liegt. Ansonsten sind wir ja alle nur anspruchslose Hausfrauen, die sich mit Eltons Radio-Pop-Balladen, die alle gleich klingen, zufrieden geben. (du siehst, die Erfahrung kenne ich gut *g*)

Ich bleibe aber dabei: Ich würde so gerne mal "I Am Your Robot" in Falsettstimme hören. Ich glaube, der Nomi-Touch wäre dann offensichtlich. Und wenn nicht, wäre es zumindest ein Riesenspaß.

------------------------
Back to the howling old owl in the woods , hunting the horny back toad
Oh I've finally decided my future lies beyond the yellow brick road...

ejfan Offline




Beiträge: 4.242

02.06.2013 19:12
#66 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Passt vielleicht nicht ganz tu diesem Thema, wollte es aber unbedingt ins Forum stellen, aber kein eigenes Thema aufmachen ;)

Hier gibt's ein ZZ Top-Cover mit einem Schlagzeuger, der das Tier von der Muppet Show direkt harmlos wirken lässt :)
Danke für den Link, s.g.m.t.t.n. aus R. ;)

s.g.m.t.t.n. Offline




Beiträge: 10

03.06.2013 09:39
#67 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Immer wieder gern!! ;-)

Liiischen2307 Offline




Beiträge: 1.633

06.07.2013 12:51
#68 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Ein wirklich besonderer Musik Tipp! Ich bin vor ein paar Wochen auf ihn gestoßen und dachte mir "Wow, unheimlich außergewöhnlich, speziell, aber irgendwie auch verdammt berührend" Also vielleicht nicht für jedem was. Aber das witzige an der Geschichte ist, dass Elton in seinem letzten Interview genau diesen Sänger empfohlen hat :D

https://www.youtube.com/watch?v=eJDSueNSMJE

viel spaß

ejfan Offline




Beiträge: 4.242

29.08.2013 21:41
#69 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Einfach nur genial. Emeli Sande bei den BRITs 2013

Pinky Offline




Beiträge: 1.547

24.04.2014 20:45
#70 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Möchte eigentlich irgend jemand an meiner Knorkator-Phase teil haben, oder wirkt das wieder nur verstörend auf alle?

------------------------
My(very quick) Quicksand


EltonJohnFan Offline




Beiträge: 758

25.04.2014 00:25
#71 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Ich hab mir jetzt mal mehrere Sachen von denen angehört,Ulrike. Ich muss sagen,das ist eines der grauenhaftesten Dinge,die ich je gehört habe.

Pinky Offline




Beiträge: 1.547

25.04.2014 09:00
#72 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Als hätte ich's geahnt... Dass es nicht für jeden was ist, wenn Nonsens zur Kunstform erhoben wird, weiß ich ja. Wenn zwei klassisch ausgebildete Sänger, von denen einer über einen gerade unfassbaren Stimmumfang verfügt, allerdings das Grauenhafteste ist, das Du je gehört hast, hast Du
- entweder noch nicht viel gehört
- oder die falschen Sachen erwischt.
Letzteres kann ich mir sogar gut vorstellen. Hätte ich von Elton als erstes sowas Schwülstiges wie "Live Like Horses" gehört, wäre ich nie im Leben Fan geworden, weil ich ihn dann als pathetisch und schleimig empfunden hätte.

Kurz zur Erklärung. Was Knorkator ausmacht, ist die komplette Weigerung, irgendeinen Musikstil ernst zu nehmen. "Weg Nach Unten" z.B. wurde mir von Gruftis als wunderschöne Gothic-Ballade beschrieben, in der die romantische Todessehnsucht zelebriert wird. So klingt es auch erst mal. Bis im Text der Protagonist, der sich auf der Flucht vor dem Licht nach unten gegraben hat, wieder Licht sieht und ein Känguruh. Warum? Er hat zu weit gebuddelt und ist in Australien raus gekommen.

Dann gibt es eine Parodie, "Böse", als grunzender Metal vorgetragen. Der Sänger beschließt, ab sofort unsagbar schlecht und böse zu werden. Das äußert sich unter anderem in Taten wie:
"Ich will bei Rot über die Straße gehen
Besonders wenn es kleine Kinder sehen
Die Gabel mit der rechten Hand anfassen
Und den anderen Arm baumeln lassen
Ich ess Nutella mit dem Löffel
Und mit dem Messer schneide ich Kartöffel
Und gibt es nur noch 2 Wurstscheiben
Dann nehme ich genau diese beiden
Bööööse ich bin so bööööse!
Bööööse ich bin so bööööse!"

Grundsätzlich ist Knorkator für mich ein Beweis dafür, dass es sich manchmal lohnt, hinter die Fassade des Hässlichen und des Wahnsinns zu schauen. VOR ALLEM wegen der Texte. Und als Elton-Fan ist das ja obligatorisch. Gibt es doch genug Fans, die einem immer wieder erzählen, dass Elton ohne den Beeeernie niemals Erfolg gehabt hätte.

Aber nein, ich denke nicht, dass sich die Musik hier für viele eignet. Ich wollte lediglich eine Phase mit Euch guten Leutchen hier teilen. *Blümchen schmeiß*

------------------------
My(very quick) Quicksand


EltonJohnFan Offline




Beiträge: 758

25.04.2014 11:24
#73 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Ich glaube,es ist einfach nicht mein Geschmack. Erlaubt ist, was gefällt,Ulrike.

ejfan Offline




Beiträge: 4.242

25.04.2014 18:59
#74 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Hmm, sooo übel finde ich das nicht - zumindest die beiden Sachen, die ich grade gehört hab (Weg nach unten und Warum). Texte sind mir persönlich aber erst mal vollkommen wurscht (okay, solange nicht sowas kommt wie "Die rote Sonne von Barbados" o.ä.*g*); hier ist halt der Vorteil, dass man es versteht, und bei ein bisschen Hinhören besteht eine gute Chance, den Text zu kapieren. Bei Elton geht's mir allerdings zu ziemlich genau 100 % um das Musikalische. Texte muss ich mitlesen, und dann ist es gut möglich, dass ich sie immer noch nicht checke.. Aber wieder zurück zum Tipp;) Ist bestimmt nichts für jede Stimmungslage, aber ich werd mir von den Kerlchen bestimmt noch mehr reinziehen :-)

Pinky Offline




Beiträge: 1.547

25.04.2014 20:04
#75 RE: Der besondere Musik-Tipp! Antworten

Kommt immer ein wenig drauf an, um was für Texte es geht. Stimmt, auch wenn das jetzt gemein Bernie gegenüber ist, bei Elton geht es mir auch zu 100% um die Musik. Allerdings kann ich Bernies Texte abgetrennt davon durchaus sehr schätzen.

Im Fall von Knorkator sind die Texte tatsächlich sehr wesentlich. "Weg Nach unten" und "Warum" sind wundervolle Beispiele dafür, wie sie eine düstere Stimmung aufbauen, alles ist voller Bilder, Metaphern, Vorzeichen, und dann wird alles mit einem Satz wieder eingetreten und ins Absurde geführt. Die Musik - Karin, Hase - lass Dich da um Himmels Willen von mir anleiten. Teilweise ist das wirklich richtiger Lärm, und genau den hat Kevin leider erwischt. So wie ihn Ulrike gerne mal mag, aber Karin definitiv nicht. ;) Und die Texte sind manchmal... Nunja, es sind Kerle, da ist der Humor eh gern mal etwas ... erdiger. *hüstel* Und die Typen selber... *ggg* ... Nein, da ist Elton im Vegas-Outfit definitiv ein ästhetischerer Anblick. Das gebe ich zu. Aber witzig sind se.

------------------------
My(very quick) Quicksand


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« DSDS
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz